Gnadauer
Posaunendienst
Mitteldeutschland

Als Lan­des­ver­band des Gna­dau­er Po­sau­nen­bun­des sind wir Teil einer Be­we­gung, die den le­ben­digen Gott mit Blech­bläser­klängen ver­ehren und be­kannt machen will. ... weiterlesen

Herrnhuter Losung am Sa, 28. Mai 2016:

Gott hat mich erlöst, dass ich nicht hinfahre zu den Toten, sondern mein Leben das Licht sieht.
Hiob 33,28
Gott hat den Herrn auferweckt und wird auch uns auferwecken durch seine Kraft.
1.Korinther 6,14

Bist Du bereit?!
Bundes-Posaunen-Fest 2014 in Hamburg - wir sagen herzlich: Danke!

Hier gehts zur Galerie.

Auf diese Seite wurde heute 14 Mal zugegriffen.

Hallo und herzlich willkommen auf unserer Seite!

Wichtige Info zum Probentag in Kölleda!

Bitte bringt neben dem Notenheft "Gloria" auch das "SdLdF" und das "BH 2010" mit - bitte auch einigen Exemplare für die Bläser ohne diese Noten. Danke!!!

Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet. (Jes. 66, 13)

In diesem Jahr soll uns ein starkes, mutmachendes Wort erreichen und begleiten.

"Ich will..." äußert hier nicht irgendjemand. Gott selbst hat einen Entschluss gefasst und teilt diesen seinem Volk mit. Auch wenn der Blick in das neue Jahr noch verhüllt ist: Das Volk Gottes, die Gemeinde Jesu hat es immer mit dem Herrn zu tun, der Großes verheißen hat.

"Ich will euch trösten..." Allein die Anwesenheit der Mutter ist Trost und Hilfe genug. Das Kind wird ruhig und fühlt sich geborgen. Ja, so ist Gott! So dürfen wir ihn jetzt schon in Anspuch nehmen. Lassen wir uns trösten, lieben und umarmen von IHM? Jesus hat es möglich gemacht.

Aber der zukünftige Trost für sein Volk wird alles Vergangene überstrahlen. Denn er gilt denen, die Gottes Verheißungen ernst nahmen und dafür selbst von Brüdern aus dem eigenen Volk gehasst wurden. Diese Anfeindungen haben ein Ende. Gott schaltet sich ein. Alle Diskussionen, alle Streitigkeiten und Anfechtungen erübrigen sich. Denn "sie werden zuschanden werden" (V.5) und "dann wird man erkennen die Hand des Herrn an seinen Knechten und den Zorn an seinen Feinden". Gottes zukünftiger Trost ist verbunden mit konkreter Hilfe.

Lesen wir also weiter die Bibel und nehmen ihre Aussagen als Gottes Wort ernst auch wenn uns andere belächeln. Die Gegenwart Jesu wird uns Trost und Hilfe sein.

Mit herzlichen Segenswünschen für das neue Jahr
Ihr/Euer Ralf Splittgerber

nach oben

Jung­bläser­frei­zeit 2016 in Zeitz

Lan­des­po­saunen­fest 2015 in Pöß­neck
Herz­lichen Dank den Pöß­neck­ern, die mit viel Liebe viel vor­bereitet hatten!
Weitere Bilder

Für die Jung­bläser­frei­zeit in Schwem­sal bit­ten wir um An­mel­dung bis 25.04.2015.

Zum Bläser­wochen­ende in Teutschen­thal bit­ten wir um An­mel­dung bis spätes­tens 23.05.2015.

Für das Landes­posaunen­fest in Pößneck bit­ten wir um zeitige An­mel­dung der Familien, die mit Kindern kom­men. Das hilft uns sehr bei der Vor­be­rei­tung.

Hier findet Ihr unser Formular Chorbericht

Uber uns - das ist die Vor­stel­lung der Chöre und des Blech­bläser­kreises ebenso, wie das Impressum oder Kontakt.

Thüringer Blech­bläser­kreis

Bläser­wochen­ende in Teutschenthal
Beim Klick auf das Bild kommen noch mehr Bilder - und hier könnt ihr den Bericht lesen, welchen uns Hans-Joachim Münchow zur Verfügung gestellt hat.

Bläser­wochen­ende in Maris­feld

home | nach oben | Impressum | Kontakt | Webmaster | zuletzt bearbeitet am 18.05.2016